Austausch im Fokus bei Auftaktveranstaltung in Lichtenberg. | wortlaut
3327
post-template-default,single,single-post,postid-3327,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Austausch im Fokus bei Auftaktveranstaltung in Lichtenberg.

Austausch im Fokus bei Auftaktveranstaltung in Lichtenberg.

Bei der Auftaktveranstaltung des Projekts „Lichtenberger Aufsteiger*innen“ am 25. September im Bezirksamt Lichtenberg haben sich die Netzwerkpartern*innen zu aktuellen Bedarfen ausgetauscht und über das Projekt informiert. wortlaut, insbesondere die Projektleitung Sabrina Sabih, hatte die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten des Bezirks organisiert.

Nach der Grußrede des Bezirksbürgermeisters Michael Grunst wurden Ideen zur weiteren Projektumsetzung gesammelt und gebündelt, konkrete Unterstützungsvorhaben formuliert und Unklarheiten bezüglich des Projektablaufs beseitigt. Anwesend waren u.a. die Gleichstellungsbeauftragte des Bezirks, die Mitarbeiterin für Flüchtlingsfragen, die Kita-Koordination des Jugendamtes, das Jobcenter, Stadtteilkoordinator*innen und Beratungsstellen sowie Vertreter*innen der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales.

Wir von wortlaut freuen uns schon darauf, das Projekt im familienfreundlichen Lichtenberg umzusetzen und natürlich auf die weitere Zusammenarbeit!

Foto: Das wortlaut Team mit der Gleichstellungsbeauftragten des Bezirks, Frau Majel Kundel und der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Jobcenter Lichtenberg, Frau Viola Waltenberger

Keine Kommentare

Sorry, the comment form is closed at this time.