Was macht uns stark für die Arbeit mit Kindern? | Was macht uns stark für die Arbeit mit Kindern?
3526
post-template-default,single,single-post,postid-3526,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Was macht uns stark für die Arbeit mit Kindern?

Was macht uns stark für die Arbeit mit Kindern?

In unseren Workshops erarbeiten wir mit den Teilnehmenden in Marzahn-Hellersdorf ganz verschiedene Themen zum Einstieg in die Arbeit mit Kindern. Das Thema eines der insgesamt elf Workshops ist das Schreiben einer Bewerbung. Dabei sind Formalitäten wie Aufbau und Struktur gar nicht mal das Wichtigste…

Denn die Bewerbung sollte sich insgesamt von anderen abheben – und das ist gar nicht so einfach. Wenn aber die Begeisterung für die Arbeit mit Kindern schon im Anschreiben zu spüren ist, ist man einer besonderen Bewerbung schon ein ganzes Stück näher gekommen. 

Im Workshop haben sich unsere Bildungsmittler*innen haben dafür in einer Gruppenarbeit überlegt, was sie für die Arbeit mit Kindern motiviert und wie sie mit ihren Stärken Einrichtungen im (früh-)pädagogischen Bereich konkret unterstützen werden.

Am Ende des Workshops hat jede*r Teilnehmer*in die eigene Superpower für die Arbeit mit Kindern benannt und viele neue Ideen für die anstehenden Bewerbungen bei Fachschulen und Kitas erhalten.

Keine Kommentare

Sorry, the comment form is closed at this time.