Online gelernt – praktisch umgesetzt: Start der dritten Praxisphase | Online gelernt – praktisch umgesetzt: Start der dritten Praxisphase
4747
post-template-default,single,single-post,postid-4747,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Online gelernt – praktisch umgesetzt: Start der dritten Praxisphase

Online gelernt – praktisch umgesetzt: Start der dritten Praxisphase

Bereits seit Mitte März treffen sich die Teilnehmenden des Projektes „Bildungsmittler*innen“ online in Videokonferenzen. Einen Einblick in die interaktiven Online-Workshops geben wir euch hier. Für die neuen Teilnehmenden der dritten Gruppe wurde es im Oktober praktisch: nachdem sie an verschiedenen Workshops zur Vorbereitung auf die Praxis teilgenommen haben, fanden die ersten Kennenlerngespräch in den Partnerkitas in Marzahn-Hellersdorf statt. Bereits bei den Kennenlerngesprächen und kurzen Hospitationen lernten die Teilnehmer*innen die pädagogischen Konzepte, das Team und besonders aktuell, die Hygienekonzepte der Kitas und Schulen kennen. In der Regel geht das Praktikum im Rahmen des Projektes 8 Wochen lang, 20 Stunden die Woche.

Reflektion und Austausch: Online-Workshops ergänzen die Praxis
Gerade finden die Online-Workshops am Freitag statt. An diesem Tag sind die Teilnehmer*innen nicht im Praktikum. Stattdessen nutzen wir die Workshop-Zeit für einen Austausch zu den Erfahrungen in der Praxis und um Fragen zu stellen. Für viele Teilnehmer*innen ist die Reflektion der Erlebnisse besonders wichtig, da es das erste Mal ist, dass sie in dieses Berufsfeld schnuppern und im turbulenten Alltag einer Kita oder Schule sehr viel Neues passiert. Mit den anderen Teilnehmer*innen aus der Gruppe und durch den Input unserer Experten*innen werden so Situationen besprochen und für die Zukunft gelernt.

Unseren Bildungsmittler*innen wünschen wir eine erfahrungsreiche Zeit im Praktikum! Gleichzeitig sind wir gespannt, wie es für euch anschließend beruflich weitergeht … Das Projektteam freut sich sehr, euch dabei zu begleiten.

Keine Kommentare

Sorry, the comment form is closed at this time.