wortlaut Sprachwerkstatt Berlin
Mobile Hilfen

Begleitung von Jugendlichen

Das Programm Integrative Mobile Jugend Lern-Hilfe.Jetzt der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung unterstützt Kinder und Jugendliche, die in Gemeinschaftsunterkünften für Geflüchtete leben. Es richtet sich an Schüler*innen, die aufgrund von pandemiebedingten Einschränkungen zusätzliche schulische Unterstützung und sowie schulbezogene Betreuungsangebote benötigen.

Das Projekt

Als Projektträger setzt wortlaut in zwei Gemeinschaftsunterkünfte im Bezirk Marzahn-Hellersdorf Angebote für Schüler*innen um.  Ziel der Angebote ist die Unterstützung beim Lernen und dem Bearbeiten Corona-bedingter Lernlücken, die soziale und emotionale Begleitung und die Entwicklung von lerngruppenbegleitenden Freizeitangeboten. Die Angebote werden in enger Zusammenarbeit mit den Gemeinschaftsunterkünften an die bestehenden Bedarfe der Kinder und Jugendlichen vor Ort angepasst.

fancy-list
Zusammenarbeit Unterkünfte

  • Enge Abstimmung mit Gemeinschaftsunterkünften (Unterkunftsleitung, Ehrenamtskoordination und Sozialarbeiter*innen)
  • Austausch über individuelle Bedarfe der Teilnehmenden
  • Bedarfsorientierte Anpassung der konzeptionellen Schwerpunkte
fancy-list
Angebote vor Ort

  • Förderung von Schüler*innen vor Ort in Kleingruppen
  • Hausaufgabenbetreuung, Lernbegleitung, soziale & emotionale Unterstützung und Freizeitangebote
  • Auf Wunsch: Einbindung der Eltern
fancy-list
Zusammenarbeit Partner*innen

  • Enge Zusammenarbeit mit der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung
  • Regelmäßige Abstimmung mit anderen Projektträgern
  • Kontaktaufnahme zu Schulen, um die Angebote optimal an den Unterricht anzupassen
Projektphasen, Durchführungen & Co

Die wichtigsten Infos auf einen Blick

fancybox
Wann?

Von Januar bis Juni 2022

fancybox
Für wen?

Das Angebot richtet sich vorrangig an schulpflichtige Kinder und Jugendliche, die in Berliner Gemeinschaftsunterkünften für Geflüchtete leben in der Altersgruppe von 10 bis 16 Jahren

fancybox
Wo?

in zwei Gemeinschaftsunterkünften in Marzahn-Hellersdorf

drive02

Förderung

Integrative Mobile Jugend Lern-Hilfe.Jetzt ein Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) und wird gefördert von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie des Landes Berlin (SenBJF). Das Programm wurde gemeinsam entwickelt von der DKJS, der SenBJF, Abteilung Jugend und Kinderschutz und der Liga der Spitzenverbände.

Sie haben Fragen zum Projekt?

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben Fragen zum Projekt oder benötigen weitere Informationen? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an: 030 / 789 546 012. Ihre Ansprechperson ist Katrin Becher.