Sprachbrücken

Vorbereitung auf die Schule

Das Projekt ``Sprachbrücken`` ist fester Bestandteil zweier Geflüchtetenunterkünfte in Berlin Lichtenberg. Die teilnehmenden Kinder sind im Alter von 6 bis 12 Jahren und warten aktuell auf ihre Schulplätze.

Das Projekt

Unser Ziel ist es, ein zugängliches Programm zu schaffen, das Kinder und ihre Erziehungsberechtigten an das deutsche Bildungssystem heranführt und die Bedeutung von Bildung als Weg zur sozialen sowie gesellschaftlichen Integration und Teilnahme aufzeigt. Dies umfasst das Erlernen der deutschen Schriftsprache und das Verständnis für die Struktur des Schulsystems, einschließlich des Erwerbs wichtiger Fähigkeiten, des Vertrautwerdens mit schulischen Prozessen und bestimmter motorischer Fähigkeiten sowie der Förderung des Selbstbewusstseins und der persönlichen Stärke. Durch gezielte Ansprache der Eltern wollen wir sie dazu ermutigen, sich für den Bildungserfolg ihrer Kinder einzusetzen und sie darüber zu informieren – und letztendlich auch sie selbst für den Erwerb der deutschen (Schrift-)Sprache zu begeistern.

fancy-list
Schulvorbereitung

  • Förderung der Sprachkompetenzen
  • Erlernen von schulischen Abläufen
  • Emotionale und soziale Unterstützung
fancy-list
Elternangebot

  • Unterstützung beim Spracherwerb
  • Unterstützung bei Alltagsthemen
  • Informationen zur Berliner Schullandschaft
Projektphasen, Durchführungen & Co

Die wichtigsten Infos auf einen Blick

fancybox
Wann?

Dezember 2022 bis Juli 2024

fancybox
Für wen?

Kinder, Jugendliche und Eltern aus den Unterkünften

fancybox
Wo?

Berlin Lichtenberg

drive02

Förderung

Das Projekt wird von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie gefördert.

Sie haben Fragen zum Projekt?

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben Fragen zum Projekt oder benötigen weitere Informationen? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an: 030 / 789 546 012.
Ihre Ansprechpersonen sind Carina Schäfer und Kilian Kruschke.