Kinderheld*innen für Spandau

Dein Einblick in die Berufsfelder Kita & Kindertagespflege

Das PEB-Projekt Kinderheld*innen für Spandau ermöglicht nicht erwerbstätigen und arbeitssuchenden Menschen einen Einblick in das Berufsfeld der frühkindlichen Bildung und möchte sie für dieses begeistern.

Bereite dich zielorientiert mit einer Teilnahme auf deinen Bewerbungsprozess für die Erzieher*innenausbildung oder den Quereinstieg in die Kita vor. Start des Projektes ist am 17. September 2021.

Was Dich erwartet

  • Eine zielorientierte und individuelle Beratung.
  • Spannenden digitale Workshops zu pädagogischen Themen.
  • Zugang zu unserem Team als erfahrene Ansprechpartner*innen.

Was du mitbringst

  • Du hast Interesse an der Arbeit mit Kindern.
  • Du wohnst in Berlin.
  • Du bist arbeitssuchend, nicht erwerbstätig oder in keinem Ausbildungsverhältnis.
  • Sprachniveau B2 ist wünschenswert.

Das Projekt auf einen Blick

  • Die Teilnahme ist kostenfrei.
  • Ein Teilnahmedurchgang dauert ca. 3 Monate.
  • Das Projekt wird vom Jobcenter unterstützt.

Über das Projekt

  • Start des Projektes ist am 17. September 2021.
  • Über die Orientierungsphase (ca. 2–3 Wochen mit insgesamt 20 Stunden, Teilnahme an Orientierungs-Workshops, Kennenlernen der Kitas bzw. der Kindertagespflegestellen), die Seminar- und Praxisphase (ca. 10 Wochen mit insgesamt 200 Stunden) und durch das Absolvieren eines Praktikums, erhalten Sie Einblicke in das Berufsfeld Kita bzw. in den Bereich der Kindertagespflege und lernen die damit verbundenen Anforderungen kennen.
  • Über die Teilnahme an Präsenz-Workshops und Online-Webinaren baust du deine sozialen, persönlichen und kommunikativen sowie Reflexions-, Stress- und Problemlösekompetenzen aus. Dabei ist uns der kontinuierliche Austausch über die erlebten Erfahrungen im Praxisalltag besonders wichtig.
  • Alle Teilnehmenden haben während der gesamten Zeit die Möglichkeit, eine persönliche Beratung wahrzunehmen. Diese soll in allen Phasen individuelle Konzepte und Laufbahnen ermöglichen sowie Unterstützung hinsichtlich weiterer Qualifizierungsoptionen und Ausbildungs- bzw. Einstiegsmöglichkeiten in das Berufsfeld Kita oder in den Kindertagespflegebereich.
  • Zum Kennenlernen von Ausbildungsstätten und potentiellen Arbeitgebern nehmen Sie an einer Berufsmesse teil, auf der Sie sich mit den verschiedenen Berufen und konkreten Qualifizierungsmöglichkeiten in diesem Feld auseinandersetzen können.

Anmeldung:

Sie haben Interesse an der Arbeit mit Kindern? Dann schauen Sie doch bei einem unserer digitalen Info-Termine vorbei.

Jeden Mittwoch um 12 Uhr informieren wir per Videokonferenz über das Projekt und beantworten Ihre Fragen. Zwei weitere Hinweise: Die Termine finden nicht während unserer Betriebsferien statt. Durchgeführt werden sie über das Tool Zoom. Datenschutz ist uns wichtig: Wir erheben oder speichern keine Daten. Es gelten die Datenschutzrichtlinien und AGB-Hinweise von Zoom.

Meeting-ID: 873 7104 0296  |  Kenncode: 123

Es sind weitere Fragen aufgekommen? Dann schreiben Sie uns gerne und jederzeit. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail, in dem Sie auf den untenstehenden Button klicken.

Förderung & Partner*innen

Das Projekt „Kinderheld*innen für Spandau“ wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales im Rahmen der Bezirklichen Bündnisse für Wirtschaft und Arbeit.

Sie haben Fragen zum Projekt?

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben Fragen zum Projekt oder benötigen weitere Informationen? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an: 030 / 789 546 012. Ihre Ansprechperson ist Susanne Kraml-Eick.