Fast genauso divers wie unsere Teilnehmenden sind unsere Praxisstellen und stätig kommen neue hinzu. Mittlerweile zählen wir fast 30 Einrichtungen von verschiedenen Trägern zu unseren Partner*innen, in denen ein Praktikum absolviert werden kann, um das jeweilige Berufsfeld möglichst genau kennenzulernen. So vergewissern sich unsere Teilnehmenden, ob die Tätigkeit im sozialen Sektor zu ihnen passt. 

Wer Lust hat die Arbeit in der Pflege kennenzulernen, kann sein Praktikum z. B. in der AGAPLESION BETHANIEN HAUS BETHESDA in der Kreuzberger Diffenbachstraße ein zehnwöchiges Praktikum absolvieren. Wer hingegen die Arbeit mit kleinen Kindern kennenlernen mag, kann das in einer unserer vielen Partnerkitas tun. Hierzu zählen beispielsweise die Inklusionskitas von Salabanda, der Kinderhafen Spreeräuber, die Kita Betti-Konfetti, Farbenland, die Kita Piya oder Traumbaum in Kreuzberg, um nur einige zu nennen.  

Auch für den Bereich Grundschule haben wir interessante Praxisstellen z. B. die Kreuzberger Carl-von-Ossietzky-Schule mit dem tjfbg als Partner für den sozialpädagogischen Bereich und die Evangelische Schule Friedrichshain 

Nicht zuletzt kooperieren wir mit Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe wie dem Regenbogenhaus und Familien und Nachbarschaftszentren wir dem RuDi und dem Familienzentrum menschenskinder. Die Auswahl ist also riesig und sehr vielseitig. Als Sozial 2.0-Teilnehmer*in kannst du dich auf ein sehr buntes Angebot an Praxisstellen freuen, ganz nach deinen individuellen Interessen.  

Wenn auch du in unseren Praxisstellen erste Erfahrungen im sozialen Sektor machen und von unserem innovativen, digitalen Workshop-Programm profitieren möchtest, dann melde dich bei uns:
sozialeberufe@wortlaut.de
0178/ 2969 098 

Die nächste Gruppe startet am 24.05.2022 – sei dabei!  

Wir freuen uns darauf, dich auf deinem individuellen Weg zum beruflichen Einstieg im sozialen Sektor begleiten zu dürfen.