Elternclub | wortlaut
4756
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-4756,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
 

Elternclub

Entdecke deine Möglichkeiten in unseren Elternclubs

in Steglitz-Zehlendorf

Du möchtest Dich in oder nach der Elternzeit beruflich (neu) orientieren? Als Mutter oder Vater bist Du ein Multitasking-Talent. Gemeinsam entdecken wir Deine Fähigkeiten und bahnen Dir den Weg für den beruflichen Neustart.

 

Das Projekt Elternclub – gemeinsam aktiv bietet Arbeitssuchenden und Nichterwerbstätigen aus Berlin einen Rahmen, um gemeinsam mit uns den Schritt aus der Elternzeit heraus in die Berufswelt und zu Beratungsangeboten in Steglitz-Zehlendorf zu wagen.

Illustration und Gestaltung: Dominique Kleiner

DAS BRINGST DU MIT

Interesse am beruflichen Wiedereinstieg

Lust auf Austausch in der Kleingruppe

Wohnsitz in Berlin

Mindestalter: 25 Jahre

Aktuell bist Du nicht erwerbstätig, arbeitssuchend oder in keinem Ausbildungsverhältnis.

DAS ERWARTET DICH

Austausch in Kleingruppen und vertrauter Kita-Umgebung (pandemiebedingt teilweise online)

Workshops zu eigenen Kompetenzen und Stärken

kreative Erkundung von Berufsfeldern

Kiezspaziergänge zu Beratungs- und Bildungsangeboten im Bezirk Steglitz-Zehlendorf

Einladung von Berater*innen, Referent*innen, Blogger*innen zu spannenden Berufs- und Familienthemen in die Elternclubs

individuelle Beratung und Unterstützung

Teilnahmezertifikat

PROJEKTABLAUF

1 Drei flexible Workshopkonzepte zur Aktivierung (abwechselnd):

Wir beginnen jeden Elternclub mit einer Aktuellen Stunde zum Ankommen im Raum und mit einem alltäglichen Austausch. Anschließend folgt jeweils eine inhaltliche Erarbeitung in niedrigschwelligen Workshopformaten:

 

  1. Kompetenzworkshops zur Entdeckung individueller Kompetenzen, Stärkung der Selbstwahrnehmung und -Präsentation, Anbahnung einer Berufseingliederung
  2. Kiezspaziergänge ausgehend von der Kita zu unterstützenden Familien-, Beratungs- und Bildungsorten
  3. Zum Get-Together laden wir externe Personen wie andere arbeitende Eltern ein, die als positive Vorbilder dienen können. Auch Berater*innen (z.B. JC / AfA, Jobcoaches, Fortbildungsleiter*innen etc.) kommen in den geschützten Elternclub-Rahmen und bauen Hemmschwellen ab.
  4. Zum Abschluss der drei Aktivierungsformate tragen wir mit den Teilnehmenden das erarbeitete Wissen in einer Zukunftswerkstatt zusammen und denken uns mithilfe eines „Job-Roulettes“ in diverse Berufsbilder und Arbeitsalltage hinein.

 

Am Ende jedes Elternclub-Treffens können die Teilnehmenden eine individuelle Beratung in Anspruch nehmen.

2 Erstellung einer Kiezkarte

Über die Gesamtlaufzeit des Projekts entwickeln die Teilnehmenden pro Kita eine Familien-Kiezkarte mit Anlaufstellen im Kiez, die auch der beruflichen Orientierung oder Bildung der Eltern sowie der Familienangehörigen dienen. Neben dem informativen Wert der Karte schaffen die Teilnehmenden darüber einen Mehrwert für ihren Sozialraum, das stärkt das Selbstwertgefühl.

3 Vermittlung in andere Projekte, Beratung oder praktische Erfahrungen

Die durchschnittliche Laufzeit eines Elternclubs wird vier Monate betragen. Im Anschluss steht die Weitervermittlung der Teilnehmenden in konkrete Qualifizierungsprojekte oder praktische Erfahrungen im Fokus. So wird sichergestellt, dass die Teilnehmenden auch nach Projektende ihren persönlichen Weg weitergehen. Geplant sind hier die Unterstützung bei Bewerbungen, z.B. über Plattformen wie mutterschafft.de oder superheldin.io sowie Anregungen für Qualifizierungsangebote und die nahtlose Fortführung der Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt.

4 Begleitende Unterstützung

Die Workshopphase gilt neben der sozialen Teilhabe auch dem Vertrauensaufbau mit unserer Workshopleitung. Dafür finden nach sämtlichen Workshopphasen individuelle Sprechstunden / Einzelberatungen statt, die die Teilnehmenden wahrnehmen können. Auch nach Projektabschluss besteht die Möglichkeit einer Beratung im Büro des Trägers.

AKTUELLE ELTERNCLUBS

Elternclub Kita Villa mima (Start: Januar 2021)

INFOTERMINE

Du bist neugierig geworden? Kontaktiere uns und wir laden dich zu unseren Infoveranstaltungen ein!

Die erste Infoveranstaltung findet am Donnerstag, den 10. Dezember statt (voraussichtlich analog & digital). Die Uhrzeit wird noch bekanntgegeben.

CLUBGEFLÜSTER

An dieser Stelle informieren wir regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Projekt. In den ersten drei Beiträge erhältst Du einen Einblick in unsere Arbeit in anderen Bezirken.

Ansprechpartnerin

Sind noch Fragen offen? Dann schreib gerne eine E-Mail oder ruf direkt an: Wir freuen uns auf dich!

Anne Schäfers

erwachsenenprojekte@wortlaut.de

030 789 546 012

0178 2969 098

Einzelbild Anne Schäfers

Das Projekt „Elternclub – gemeinsam aktiv“ wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales im Rahmen der Bezirklichen Bündnisse für Wirtschaft und Arbeit.